Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Gestern verbrachte ich einen wunderschönen Tag in der Pfalz - zu Gast bei Elke, die ebenso wie ich täglich läuft. Gemeinsam hatten wir einen schönen Lauf geplant. Ich freute mich riesig auf Elkes Gastfreundschaft und auf Elkes Laufgebiet. Ganz besonders freute ich mich auch auf ein paar Höhenmeter, die es ja bei uns in der Wetterau nur sehr spärlich gibt.

Aber erstmal mußte ich doch etliche Kilometer im Auto zubringen, die Strecke zog sich und ich war sehr froh, mich in die Obhut unseres Navis geben zu können. Bis vor einem halben Jahr haben wir immer gedacht, daß wir auf sowas verzichten können. Aber mittlerweile genieße ich dessen Vorzüge und freue mich immer, wenn ich mich trotz Navi nicht mehr als ein oder zweimal verfahre...

Mit Elke verbindet sich immer der Gedanke an unseren gemeinsamen Rennsteiglauf, an das gemeinsame Durchlaufen des Zielbogens nach erstmalig bewältigten 72 Kilometern in Schmiedefeld.

 

Zieleinlauf 3

 

Gestern hatten wir nicht so viel geplant - aber ein etwas längerer Lauf sollte es schon werden.

Gegen Mittag liefen wir los.

Bild0125

Gleich nach wenigen Metern verließen wir den Ort und es ging  steil bergan. Genauso, wie ich es mir gewünscht habe.

Im Wald duftete es nach Holz, nach frischer, würziger Luft. Durch die Bäume lugte zaghaft die Sonne hervor, die den Nebel verdrängt hatte. Unter uns raschelte das vom Herbst übriggebliebene Laub. Ab und zumal mußten wir tiefen Schlamm ausweichen - oder auch mitten hindurch laufen.

Die Strecke durch den Wald war wunderschön und erinnerte mich an mein geliebtes Thüringen. Allerdings mußte ich an diesem Tag erfahren, das der Pfälzer Wald das größte zusammenhängende Waldgebiet Deuschlands ist. Und ich dachte immer, das wäre Thüringen...

 

Nach einer Abzweigung ging es wieder bergab und wir kamen in den Nachbarort. Wir durchquerten diesen und liefen auf der anderen Seite wieder hinauf. Leider haben wir kein gemeinsames Foto und auch die Qualität der Handyfotos läßt ein wenig zu wünschen übrig - aber es läßt sich schon erahnen, wie schön die Pfalz ist.

 

Bild0126

Bild0127

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fast oben am Berg sahen wir diese süßen kleinen Tierchen, die unsere Herzen gleich im Sturm eroberten:

 

Bild0128

 

 

Bild0130

 

Bild0131

 

Weiter gings - immer steiler bergan, entlang der Strecke des Römerlaufes. Oben erwartete uns eine zum Picknick einladende Sitzgruppe und ein wunderschöner Blick ins Tal.

Auf Grund des Windes setzten wir uns aber lieber nicht hin. Wir stärkten uns mit heißen Tee, Salzbrezeln und Fruchtmus. Ich stellte mir vor, wie schön es hier im Frühling sein würde, wenn alles grünt und der Blick ins Tal glasklar sein würde...

 

Bild0132

 

Aber auch so war es einfach wunderschön. Wieder liefen wir durch den Wald, unterhielten uns über Gott und die Welt und merkten gar nicht, wie schnell die Zeit verging. Viel zu schnell waren wir wieder zurück. Insgesamt hatten wir 17km und 370 Höhenmeter in den Beinen. Elke zeigte mir noch das Stadion - dem Zieleinlauf des Römerlaufes und ich beschloß - wenn es zeitlich klappt - daran teilzunehmen.

Nach einer heißen Dusche liesen wir uns Elkes selbstgemachten Nudeln und ihren leckeren Schokoladenkuchen schmecken, bevor ich mich wieder auf dem Heimweg machte.

Dankeschön, liebe Elke - für den schönen Lauf, die intensiven Gespräche und deine wunderbare Gastfreundschaft!

Kommentiere diesen Post

Petra 02/19/2011 21:42



Dankeschön, liebe Ika!


Ja, wir hatten einen wirklich tollen gemeinsamen Tag! Läufe mit Freunden - ohne Zeitstress - sind immer schön. Ich denke auch sehr gern an den NOK zurück.


Viele liebe Grüße


Petra



Ika 02/19/2011 20:33



Hallo Petra,


komme erst heute dazu, in den Blogs nachzulesen.


Das ist ja toll, dass Dubei Elke warst und solch schöne Zeit hattest.


Wünmsche Dir auch weiter viele gute Läufe.


Denke noch immer gerne an letztes Jahr.


War schön beim NOK.


Liebe Grüße


Erika



Petra 02/17/2011 22:40



Hi Elkli,


jetzt machst du mich aber neugierig...


Bis jetzt sieht es gut aus für den Römerlauf - drück mir die Daumen, daß nix dazwischen kommt!


Viele liebe grüße in die Pfalz


Petra



Elke 02/17/2011 20:39



Da bin ich schon gespannt. Ich vermag mir nur und ausschließlich eine sehr schöne Idee vorzustellen. Und wer weiss?! Vielleicht ist es eine ähnliche oder gar die gleiche, wie sie mir im Herz
rumschwirrt....


Ich freue mich, dass Du kommst Das wird ein schönes Treffen werden.


Einen frohen, entspannten Abend wünsche ich Euch


Elke



Petra 02/16/2011 20:30



Liebes Elkli,


da fällt uns bestimmt was Schönes ein! Ich habe da auch schon eine Idee - die  können wir ja dann beim Rönerlauf bequatschen.


Viele liebe Grüße


Petra