Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Nach einem anstrengenden Laufjahr mit vielen Höhepunkten und mit vielen wunderschönen täglichen Läufen war in den letzten Tagen ein wenig die Luft raus, die Beine müde.

Da kamen mir ein paar Tage Urlaub gerade recht - eine Woche ausschlafen, langsam und genußvoll laufen, erholen, regenerieren, Spaß haben...

Auftakt dieser schönen Woche war ein Besuch in der Sauna. Da habe ich mein Immunsystem wieder mal voll herausgefordert - ich glaube, ich war so ziemlich die Einzigste, die das Tauchbecken im Freien nutzte und auch in den See zum baden ging... Naja, baden war übertrieben, aber immerhin war ich drin!

In einer Ruhepause zwischen den Saunagängen habe ich gemerkt, wie dringend ich die Erholung hatte. Ich bin eingeschlafen und erst nach 2 vollen Stunden wieder aufgewacht...

Auch in den darauf folgenden Tagen habe ich richtig viel geschlafen, Freunde und Verwandte besucht und bin nur kurze Strecken gelaufen. Ich konnte Tag für Tag spüren, wie meine Beine langsam wieder lockerer wurden.

Heute habe ich mir dann noch eine Bein-Massage gegönnt und fühle mich pudelwohl seit dem. Ich spüre, wie gut mir diese Woche getan hat und wie ich neue Kräfte sammeln konnte.

Ich bin wieder voller Tatendrang und freue mich auf jeden Tag, jeden Lauf.

Kommentiere diesen Post

Petra 11/23/2009 20:45


Hallo liebe Marianne,

mitunter reichen auch mal 2 oder 3 Tage für eine kleine Welnesskur... Einfach ausschlafen, nichts tun, Sauna gehen, massieren lassen laufen gehen usw. usf.
Gönne dir diese kleine Auszeit wenn es dir irgendwie möglich ist. Man fühlt sich hinterher wie neu geboren...

Liebe Grüße
Petra


Marianne 11/23/2009 08:31


Das liest sich toll. Schön, dass du dich so gut erholen konntest. Mir fehlt im Moment auch mal das Ausschlafen, unser
Hund beschert uns immer noch unruhige Nächte und die neuen Einlagen lassen meine Beine auch sehr schnell ermüden.
Aber das wird sicher wieder alles besser, nur mit dem Urlaub, das wird wohl nichts werden.
Ich wünsche dir eine schöne neue Woche.
LG Marianne


Petra 11/21/2009 20:00


Hallo liebe Ika,

schön, daß du deine "erzwungene" Pause genießen konntest - da scheint es dir ja wieder besser zu gehen? Vielen Dank für deine guten Wünsche, Ja - Zeit zum Durchatmen braucht man mal - man muß sie
sich aber manchmal einfach nehmen, sozusagen eine "Auszeit" schaffen. Es hat mir einfach gut getan.
Ich freue mich, daß auch du bald wieder durchstarten kannst...

Ja, ich weiß lieber Marcus,
Höhen und Tiefen sind normal... Sie gehören einfach dazu. Wenn es keine Tiefen gäbe, ware das Leben doch langweilig, oder? Sie machen uns stärker, wenn wir sie überwunden haben.
Aber am Schönsten sind doch die Läufe, bei denen man nie aufhören mag - wie z.B. deine 16km von heute...
Genieße auch du dein Wochenende - habe morgen einen wunderschönen Lauf!

Viele liebe Grüße
Petra


Marcus 11/21/2009 18:01


Schön, daß Du Deine müde Phase überwunden hast, liebe Petra! Du weißt ja, Höhen wie Tiefen sind normal. Gestern hatte ich auch keine Lust, mental war der Lauf sehr anstrengend. Und heute? Da habe
ich mich geärgert, daß ich nur Zeit für 16 KM hatte - sonst würde ich wohl jetzt noch laufen - na gut, das wäre übertrieben, aber Du verstehst mich. :) Genieße das Wochenende! Liebe Grüße Marcus


Ika 11/21/2009 16:06


Liebe Petra,
ich kann es gut nachvollziehen, wie es Dir ergangen ist.
Freue mich für Dich, dass Du Deinen Urlaubstage so gut für Dich genutzt hast.
Ich habe ja sozusagen eine "erzwungene" Pause, aber die genieße ich heute so richtig.
Wünsche Dir weiter gute Läufe, viel Kraft und immer zeit zum Durchatmen.
Liebe Grüße
Erika