Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Der 2. Lauf mit meinem neuen Rehband Shirt – das war ein absoluter Härtetest.

46km in einer Staffel beim Thüringer Ultra mit etwa 1200 Höhenmetern. Wettertechnisch war alles dabei – Wolken, Regen, Schwüle, Hitze, pralle Sonne...

Um es gleich vorwegzunehmen: Das Rehband Shirt hat in jeder Weise gehalten, was es verspricht.

Schon allein das Gefühl, wenn man es angezogen hat, ist einfach genial. Nichts rutscht nach oben und muß ständig zurecht gezupft werden... (bis auf das Leibchen unseres Staffelteams, das ich drüber gezogen hatte...)

Es ging gleich richtig zur Sache – die ersten Kilometer ging es stetig bergauf. Aber ich merkte nicht, wie ich schwitzte – eingentlich nur daran, daß das Leibchen nass war. Ich fühlte mich rundum wohl.

Später änderte sich das Wetter. Es begann zu regnen, gewittern und plötzlich wurde der Wind etwas kälter da oben auf dem Berg. Das ist normalerweise die Situation, in der ich mich immer unwohl fühle und schnell anfange zu frieren.

Diesmal war es anders. Weder die Nässe noch der kühle Wind machten wir etwas aus. Mein Oberkörper war jederzeit wie „klimatisiert“. Ich fühlte mich einfach wohl.

Aber damit war der Lauf noch nicht zu Ende. Nun hieß es “raus aus dem Wald“ und übers freie Feld zu laufen. Mittlerweile schlug die Sonne erbarmungslos zu und die letzten Kilometer wurden immer heißer. Aber den Hitzetest hat das Shirt ja ohnehin schon bestanden.

Mit diesem Lauf hat das Shirt auch den Härte-, Ultralauf und Regentest bestanden.

Spätestens jetzt weiß ich: Nun will ich auch noch solch eine Rehband Kompressions Tight. Ich habe ja bald Geburtstag...

Kommentiere diesen Post

Petra 07/21/2012 20:09


Danke, liebe Elke!


Ich glaube, mein Geburtstagswunsch wurde erhört und ich bekomme die passenden Tights dazu... Freu mich schon sehr darauf.


Viele liebe Grüße


Petra


 

laufmauselke 07/16/2012 11:21


Ich bin gespannt auf Dein Berichten. :-)


Viel Spaß weiterhin mit der neuen Wäsche. Wichtig ist, dass man sich rundum wohl fühlt


Liebe Grüße


Elke

Petra 07/15/2012 17:59


Lieber Marcus,


naja - das war ja auch erst der "Härtetest" - der "Ausdauer- bzw. Langzeittest dauert logischerweise länger....


Aber ich hoffe, daß das Shirt noch sehr lange diese tollen Eigenschaften behält und ich werde weiter davon berichten...


Ich wünsche dir ebenfalls noch einen tollen Restsonntag!


Viele liebe Grüße


Petra


 

Täglichläufer 07/15/2012 08:23

Liebe Petra, irgendwie scheint die Anzeige bzw. Mail neuer Beiträge zu spinnen, gell? Ich freue mich, daß Dir das neue Shirt so gefällt, aber 50 KM oder auch 100 sind noch nicht aussagekräftig
(finde ich) - ich ruiniere das rasant, so wie alle Laufbekleidung, bzw. Ausrüstung. ;)) Ich hoffe, all Deine Wünsche zum baldigen Geburtstag werden erfüllt. Und derzeit darfst Du Dich der Vorfreude
hingeben. Genieße den Sonntag, alles Gute und liebe Grüße, Marcus