Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Heute hatte ich zusammen mit Ramona die große Freude,  Marcus bei seinem großen 10jährigen Jubiläumslauf virtuell zu begleiten.

Pünktlich 7:30Uhr starteten wir unseren gemeinsamen Lauf entlang der Nidda. Mit großer Freude empfingen wir Marcus` SMS über seinen vollendeten 5km Lauf. Es war vollbracht! Marcus ist seit 10Jahren jeden Tag gelaufen. Eine ebenso unglaubliche wie vorstellbare Leistung. Wir unterbrechen unseren Lauf für ein paar Minuten und schicken Marcus einen Glückwunsch mit einem Foto von uns an der Nidda per MMS. Wir haben uns beide sehr für und mit ihm gefreut.

 

Lauf mit Ramona

 

Auch wenn Marcus seinen Lauf beendet hatte, liefen wir trotzdem weiter. Es sollte ein etwas längerer Lauf werden und ich hatte zum ersten mal die Gelegenheit, Ramona mein Laufrevier zu zeigen.

Zuerst liefen wir zu Maria Sternbach - einer kleinen Kirche mitten im Erbstädter Wald. Es ist faszinierend, wie auf einmal mitten im Wald eine kleine Kirche auftaucht, welche auch heute noch genutzt wird.

 

Lauf mit Ramona6

 

Lauf mit Ramona5

 

Früher gab es dort wohl eine kleine Siedlung, allerdings ist es geschichtlich nicht überliefert, was aus dieser wurde.

Wir liefen weiter kreuz und quer durch den Wald - teilweise auf wunderschönen Pfaden

Lauf mit Ramona7

 

 

bis wir nach Florstadt kamen. Dort füllten wir mit einem leckeren Smoothie unsere Trinkvorräte wieder auf. Obwohl es nicht allzuwarm war, schwitzten wir ganz schön und hatten Durst.

Weiter ging es übers Feld zum Dorfgut Wickstadt, in dem es außer einem ehemaligen Gutshof, der auch heute noch bewirtschaftet wird, höchstens noch 10 Häuser gibt.

Nun konnten wir uns entscheiden: An der Nidda entlang zurück oder doch noch einen Abstecher zu "meinen" Angelteichen? Wir entschieden uns für den Abstecher und liefen nochmal in Richtung Wald. Hier hatten wir einen ziemlich heftigen Weg vor uns und wir mußten höllisch aufpassen.

Auf dem Hauptweg angekommen hatten wir dann auch eher wieder den Blick für den erwachenden Frühling. Überall sahen wir schon kleine Triebe und wir stellten uns vor, wie schön es in wenigen Wochen hier aussehen würde...

Nun kamen wir zu den Angelteichen, die heute noch trist und grau vor uns lagen und trotzdem so ein ganz klein wenig von ihrer Schönheit preisgaben.

 

Besonders gefreut habe ich mich, daß das Storchennest wohl Bewohner bekommt. Wir waren uns nicht ganz sicher, daß es ein Storch war, den wir da von weitem gesehen haben... Ich werde das auf jeden Fall in der nächsten Zeit weiter beobachten.

 

Lauf mit Ramona4

 

Auf dem Weg zurück zur Nidda konnten wir ein wunderschönes Naturschauspiel selbst hautnah erleben:

Keine 50m von uns entfernt balzten 2 verliebte Fasane jeweils um die Gunst des Partners. Sie liesen sich durch nichts stören und beachteten uns gar nicht - verliebt turtelten sie umeinander herum. Wir waren so fasziniert, daß wir fast das Weiterlaufen vergessen hätten...

 

Fasanen bei der Balz

Nur der mittlerweile eisigkalte Wind lies uns schnell kalt werden, so daß wir uns doch lieber wieder in Bewegung setzten.

Nach wunderschönen 24km waren wir zurück und liesen uns das Frühstück schmecken.

Danke, liebe Ramona für diesen schönen Lauf!

Kommentiere diesen Post

Petra 03/24/2011 21:30



Dankeschön, liebe Silke!


Viele liebe Grüße


Petra



Hoppelchen 03/24/2011 13:38



Zwei fröhliche Freundinnen genießen das Laufen. Das sieht so schön aus, da bei Euch.


Ich wünsche Dir einen ganz doll schönen Start in den Frühling und freu mich an Deinem fröhlichen Gesicht.


Deine Silke



Petra 03/23/2011 21:22



Lieber Marcel,


ja, wie beide hatten wirklich viel Spaß.... Deine Seite schaue ich mir natürlich gleich mal an. Freu mich schon drauf.


Viele liebe Grüße


Petra


 


 



Marcel 03/23/2011 06:55



Hallo Petra, ihr beiden seid echt sooooo süüüüß...


Das mit der virtuellen Begleitung finde ich eine tolle Sache. Euer Lauf war sicher ganz nebenbei auch noch ein tolles Erlebniss und wie man unschwer erkennen kann habt ihr Beide viel Spass
gehabt. Alles Gute weiterhin.


Hier ist mal eben noch meine neue Adresse. http://grenzenloslaufen.wordpress.com


habe mal was neues gemscht da ich den alten Titel und so einige andere Sachen einfach unpassend fand.


Liebe Grüße


Marcel



Petra 03/21/2011 20:12



Hallo liebe Ika,


ja, ich habe ein wirklich schönes Laufgebiet - vor allem, es ist in jede Richtung dehnbar... In ein paar Wochen wir
es hier noch schöner aussehn, wenn alles grünt und blüht.


Ich wünsche dir auch eine schöne Woche!


Lieber Frank,


für die Gaben eines Storches bin ich wohl schon ein wenig "überaltert"


Viele liebe Grüße euch beiden


Petra