Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Heute früh klingelte bereits kurz vor 6:00 Uhr der Wecker...und das am Sonntag. Ein wenig bekloppt müssen wir schon sein, meinte mein Mann. Womit er nicht ganz unrecht hat...

 

Pünktlich und ohne das berühmte akademische Viertel auszureizen, fuhren wir los. In dieser frühen Morgenstunde war weit und breit kaum ein Auto zu sehen, so daß wir gut vorankamen und mehr als  pünktlich im Ökohof Vachdorf ankamen.

Dort erwartete uns bereits viele "Auf`s Ganze Läufer". Ich freute mich auf die vielen bekannten Gesichter und vor allem auf einen wunderschönen Lauf mit Freunden in einer wunderschönen Gegend.

Leider spielte das Wetter nicht ganz so mit. Es war ziemlcih kalt und ab und zumal regnete bzw. hagelte es ein wenig.

Pünktlich 10.00Uhr schickten uns der Bürgermeister von Vachdorf  und Frank vom Laufladen Erfurt auf die Strecke.

Wir immer schloß ich mich der letzten Gruppe an und lief gemeinsam mit Vroni, Martl, Frank, Heike, Katrin, Esther und den beiden Huskies - die leider nicht mich, sondern Martl den Berg hochzogen...

Gleich zu Beginn ging es ordentlich den Berg hoch, die Muskeln waren noch gar nicht richtig warm.  Vom Hörensagen soll der Lauf richtig heftig sein... Aber genau das brauchte ich noch in meinem Training für den Supermarathon - richtig viele Höhenmeter.

Ich stellte mich also auf das "Schlimmste" ein und war überrascht, doch so gut die Anstiege hinauf zukommen. Wir liefen abwechselnd über Wald- und Feldwege, hatten wunderschöne Ausblicke ins Werratal und genossen den würzigen Duft des Waldes.

Versorgt wurden wir unteregs von den netten Damen des Vachdorfer Ökohofes mit Riegeln, Tee, Wasser und Cola.

Tja, was soll ich noch sagen? Die 670 Höhenmeter habe ich bis auf ein kurzes Stück laufend  und ohne Probleme bewältigt. Ich habe gemerkt, daß es mir in diesem Jahr viel leichter fällt, die bergigen Strecken zu bewältigen. Mein Durchschnittspuls war vergleichsweise richtig niedrig, das Laufgefühl wird immer entspannter.

Und trotzdem steigt die Anspannung vor dem großen Tag - meinem großen Tag. Es sind noch genau 27 Tage.

Nächstes Wochenende werde ich noch den Weiltal-Marathon laufen und eine Woche später den abschließenden 32km Trainingslauf auf der Original Marathonstrecke.

Dann wird sich zeigen, was meine Vorbereitung wert war ...

 

Unsere "Neumarathonis" Heike und Katrin haben sich wieder tapfer geschlagen - sie sind locker und leicht gelaufen. Ihr beide werdet es schaffen, da bin ich mir ganz sicher.

 

....und hier sind einige Bilder...

 

Kommentiere diesen Post

laufmauselke 04/19/2010 19:19



Hallo liebe Petra, nun habe ich mir hier auch mal ein wenig Zeit genommen. Du bist wirklich gut drauf. Ich freue mich schon sehr auf unser Erlebnis Rennsteig.
Schön finde ich auch, das Du immer wieder so viele Leute motivierst und mitreißt.
Ich sende Dir liebe Grüße.



Petra 04/19/2010 22:07



Hallo liebe Elke,


ich freue mich auch schon tierisch auf den Rennsteig und euch alle!


LG


Petra



Petra 04/14/2010 21:06



Vielen Dank, liebe Katrin! Ja - es klappt mit dem letzten Trainingslauf in Schmiedefeld! Den können wir noch einmal zusammen genießen.


Die Diashow ist gar nicht so kompliziert - klicke einfach mal auf das Feld "make your own" unterhalb der Bilder. Dann kommst du auf die Seite, auf der man die Alben und Diashows erstellen kann.
Allerdings muß man sich da anmelden.


Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche!


Lieber Holger,


ich freue mich schon sehr auf das Wiedersehen in Eisenach! Wer hätte das vor 2 Jahren (du erinnerst dich?) gedacht?


Viele liebe Grüße


Petra


 


 


 



Holger 04/13/2010 21:19



Hallo liebe Petra,
heute habe ich erst mal deine Beiträge der letzten Wochen nachgelesen. Du bist ja schon prima in Schuss! Ich freue mich für dich, dass du bei allem Ehrgeiz nicht den Blick für deinen Körper
verlierst. Darin besteht ja das Geheimnis des Freizeitläufers ;-)
Heute habe ich übrigens für den Supermarathon gemeldet! Jetzt hat die Vorfreude einen Namen...


Liebe Grüße vom Holger


 


 



Ramona 04/13/2010 21:12



Liebe Petra, das liest sich nach einem sehr schönen Lauf! Und die Bilder - einfach Klasse! Ihr seid eine dufte Truppe!


Die Diashow gefällt mir, auch wenn sie die Augen bißchen anstrengt. Wie hast Du das gemacht?


 


Ich wünsche Euch eine schöne Woche!


Ramona



Katrin 04/13/2010 16:19



Hallo Petra,


ich wünsche dir viel Erfolg für deinen Marathon. Es wäre ja schön, wenn es mit Schmiedefeld klappen würde. Dann könnten wir uns noch persönlich alles Gute für den 8.5. mit auf den Weg geben. Na,
vielleicht klappt es ja.


Bis dahin viele Grüße


Katrin