Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Es hängt von dir selbst ab,
ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.

Henry Ford

 

Das Jahr 2010 gehört zur Vergangenheit und vor uns liegt ein neues Jahr - ein Jahr voller Hoffnungen und Erwartungen, voller Herausforderungen, voller Träume und Wünsche. Es hängt von uns selbst ab, ob wir uns unser Wünsche erfüllen, ob wir unsere Träume leben, ob und wie wir uns unereren Herausforderungen stellen.

Gute Vorsätze für`s neue Jahr - wie oft werden diese leichtfertig schon nach wenigen Tagen wieder über den Haufen geworfen... Mehr Sport, nicht mehr Rauchen, mehr Zeit mit Freunden verbringen... Wie oft ist das alles schon nach wenigen Tagen vergessen. Das Jahr als Bremse nutzen?

 

Bevor ich ins neue Jahr blicke möchte ich noch einmal ins alte Jahr zurückschauen. Nein, nicht zur Speck-Weg-Serie. Mein Bericht zu diesem Laufereignis wird noch ein paar Tage warten müssen.

Mein persönlicher Höhepunkt meines Berlin-Besuches war eine ganz besondere Begegnung, auf die ich bereits Wochen vorher gefreut habe. Auf die Begegnung mit Marcus, der bereits seit fast 10 Jahren täglich läuft und der für mich zu einem großen Vorbild geworden ist.

Bereits am Dienstag Abend wollten wir uns treffen, allerdings machte uns der erneute heftige Schneefall einen Strich durch die Rechnung. Also verschoben wir unsere Begegnung auf Donnerstag.

Diesmal sollte alles klappen - mehr als pünktlich trafen unsere Bahnen ein. Als Treffpunkt hatten wir die Weltzeituhr am Alexanderplatz vereinbart. Wir erkannten uns sofort - schon nach kurzer Zeit hatten wir das Gefühl, uns schon sehr lange zu kennen.

Durch unsere gegenseitigen Blogbesuche wußten wir viel voneinander, wußten, was der andere zu so manchen Thema denkt... Aber es ist etwas anderes, wenn man sich gegenüber sitzt, miteinander redet. In nur wenigen Stunden haben wir solch einen intensiven Gedankenaustausch geführt, wie es nur selten möglich ist. Es war sofort ein tiefes Verständnis vorhanden - nicht nur bezüglich des täglich Laufens, sondern auch bezüglich unserer Naturliebe oder diverser gesellschaftspolitischer Fragen. Es war einfach schön, mit Marcus zu reden und die Zeit verging viel zu schnell.

Lieber Marcus,

unser Treffen und unsere gemeinsamen Gespräche haben mich tief berührt und in vielerlei Hinsicht zum weiteren Nachdenken angeregt. Ich fühle mich sehr geehrt, dich kennen gelernt zu haben und hoffe, daß dies nicht unser letztes Treffen war. Vielleicht schaffen wir es ja wirklich einmal, einen gemeinsamen Lauf  zu machen. (Ich würde mich auch beeilen, damit es für dich nicht zu langsam wird*grins*)

Dank des netten italienischen Kellners habe wir auch ein gemeinsames Foto von unserem Treffen:

 

Berlin-30.12.2010.JPG

 

 

Mein Wunsch fürs neue Jahr ist der Gleiche wie im vergangenen Jahr: Meine Familie soll gesund bleiben, ich möchte gesund bleiben, damit ich weiter täglich laufen darf und kann. Ich wünsche mir viele schöne Momente mit meiner Familie, meinen Freunden und natürlich 365 wunderschöne Läufe. Meine größte Herausforderung wird der MIAU sein, den ich unbedingt schaffen möchte und auf den ich mich intensiv vorbereiten werde.

Ich wünsche  allen Lesern und Freunden meines Blogs ein wundervolles neues Jahr.  Nutzt dieses neue Jahr als Motor, nicht als Bremse. Erfüllt euch eure Träume und Wünsche, stellt euch allen Herausforderungen.

Das Leben ist viel zu schön und die Zeit viel zu wertvoll, um sie zu vergeuden. 

Möge 2011 für euch alle  ein gutes Jahr werden!

Kommentiere diesen Post

Petra 01/17/2011 19:08



Vielen Dank, liebe Ramona!


Es war wirklich sehr schön - unser gemeinsamer Lauf in Leipzig. Hab ebenfalls vielen Dank dafür.


Ganz liebe Grüße zurück auch an Henry


Petra und Rainer


 


 


 



Ramona 01/17/2011 15:32



Jetzt hab ich es auch endlich gelesen. Ich freue mich, dass es mit Eurem Treffen geklappt hat. Marcus ist einfach ein besonderer Mensch. Ein Treffen mit ihm vergisst man nicht. Danke für deinen
Bericht darüber und auch über die Plänterwaldserie.


Liebe Petra,


es ist schön, dass wir am Samstag gemeinsam laufen konnten. Ich bin sehr dankbar für das schöne Wochenende mit dir und Elke!


Vielen Dank und liebe Grüße auch an deine Familie von


Ramona und Henry


 



Petra 01/08/2011 19:47



Ja, liebe Erika - wir hatten ein wunderbares Treffen und ich freue mich jetzt noch, daß es tatsächlich geklappt hat.


Auch ich wünsche dir ein glückliches, zufriedenes neues Jahr - bleib vor allem gesund!


Viele liebe Grüße


Petra



Ika 01/08/2011 19:19



Liebe Petra,


nun ist das Jahr schon eine Woche alt.


Das find ich ja stark, dass Du in Berlin ein Treffen mit Marcus hattest.


Ich wünsche Dir an dieser Stelle noch ein esegnetes neuesJahr und dass Ihr gesund bleibt.


Liebe Grüße


Erika



laufmauselke 01/08/2011 17:00



"Dieses unser Treffen war mir an diesem Tag viel wichtiger als es jeder Marathon hätte sein können."


Das kann ich sehr gut nachvollziehen.
Liebe Grüße
Elke