Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

  Heute sah mein Trainingsplan einen lockeren Dauerlauf von 50 min vor - möglichst in  bergigen Gelände.

Also machte ich mich auf den Weg zu meiner Hügelrunde, die allerdings von mir nicht in 50min schaffbar ist. Da habe ich  mal ganz eigenmächtig so ca 10min drangehängt.....
Ich denke - so viel planerische Freiheit wird schon möglich sein und die 10min mehr werden jetzt das große Ziel nicht gefährden.
Unterwegs, bei jedem Hügel dachte ich an die Strapazen, die mich am nächsten Samstag auf dem Weg von Anzere über Crans Montana nach Leukerbad erwarten.
Aber dann dachte ich auch immer wieder an den Zieleinlauf, an den Moment, wenn es geschafft sein wird und die Gänsehaut, die ich dann bestimmt haben werde. Dieses Wahnsinnsgefühl, wenn man nach 42,195km ins Ziel läuft, das ist der eigentliche Grund, warum ich mir das antue und wofür mich so ziemlich alle meine Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen für "verrückt" erklären.
Gestern fragte mich im Meeting mein Chef, ob ich denn wirklich Urlaub mache oder ob ich wieder in der Gegend "rumjogge" 
Für meine Bemerkung,  "rumjoggen ist  Urlaub "  erntete ich bei allen ein breites Grinsen.
Na klar, wünschen mir alle viel Erfolg, aber für ziemlich "durchgeknallt" halten sie mich trotzdem....
Immerhin habe ich ihnen versprechen müssen, ihnen sofort den link von meinem Bericht zu schicken.... Also - noch ein Grund mehr, erfolgreich zu finishen. Ich kann mich doch schließlich nicht blamieren!

Meine Runde lief ich bei schönstem Sonnenschein locker zu Ende. Die Vorfreude steigt, die Nervosität auch.
Aber: ICH WERDE ES SCHAFFEN! Und ich werde ein Sieger sein - wenn auch nur in der Kategorie " Kampf gegen mich selbst".

Kommentiere diesen Post

laufmauselke 08/23/2008 09:31

Hallo Petra, ich habe mich nun mal ein wenig in Deine Seite reingelesen:-) Ich werde dies sicher weiterhin tun. Hab Dich deshalb mit meinem Blog unter der Rubrik "Freunde" verlinkt. Hoffe, Du hast nichts dagegen:-) Ich finde Deine Schreibweise sehr interessant. Hab herausgelesen, das Du Dich auf Deinen ersten Marathon vorbereitest. Leider konnte ich noch nicht erkennen, welcher es sein wird. Aber schaffen wirst Du ihn. Da bin ich aufgrund Deiner Berichterstattung überzeugt. Ich werd nun öfter mal hier rein schauen und erwarte ebenfalls voller Spannung Deinen Bericht.Gruß LaufmausElke

Petra 08/23/2008 09:29

Das habe ich bereits gemacht, allerdings werden diese Artikel noch nicht angezeigt. Das dauert aber bestimmt ein paar Stunden. Spätestens morgen sind da einige (ältere)Artikel von mir drin!LGPetra

Sonne 08/23/2008 09:00

test - test -test.Bin wieder online, aber das passt alles hinten wie vorne noch nicht. Na egal, ich kann meinen Senf schon wieder dazu geben :-)))Ja, rühre mal die Werbetrommel. Kann ich ja auch mal in einem der nächsten Artikel machen. Außerdem "kenne" ich zwei, die in die Sportcommunity rein wollen und ebenfalls nicht mehr reinkamen, weil der Typ ja nichts mehr macht. Die werde ich auch direkt mal anschreiben. Aber erst, wenn Du auch ein paar alte (oder auch neue) Artikel drin hast, das sieht dann viel frequentierter aus. Fahren jetzt nach DA, mein Nötzchen wegbringen. Das arme Ding! Wie wird es die einsame Zeit ohne mich nur rumbringen???Liebe Grüße

Petra 08/22/2008 16:17

Hi Sonne - ja ich hätte das mal beim Inselsberg schon probieren sollen. Aber es wird schon gut gehen. Ich steinige Dich bestimmt nicht!!! :)Ja - Du hast recht. Ich glaube, ich muß mal die Werbetrommel für die Community "Welt des Sports" rühren, sonst kommt diese Community nicht aus den Puschen....Ich werde mal in den nächsten Tagen einen Artikel dazu schreiben und natürlich auch selbst drin veröffentlichen.Liebe GrüßePetra

Sonne 08/22/2008 16:06

Bin ich eigentlich die Einzige, die ein paar Artikel in "Die Welt des Sports" eingestellt hat??? Mach doch auch mal. Bis denn