Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Ich hätte mir nicht vorstellen können, daß ich mich wirklich vom Wetter so runterziehen lasse.
Aber warum gehts mir heute dann wieder so gut? Klar - wenn die Sonne scheint, ist alles viel, viel schöner - die Natur, das Laufen und das Leben überhaupt!
Voller Vorfreude auf meinen Trainingslauf kam ich bereits zu Hause an. Erst ging ich meine obligatorische Runde mit Eyko, der allerdings bei diesem warmen   heißen Wetter nicht so recht wollte und froh war, als wir wieder zu Hause waren. Er stürtzte sich auf seinen Saufnapf und verschwand in der kühlsten Ecke der Wohnung.
Ich schnappte meine Laufsachen und nahm auch den Trinkgürtel mit. Die Erfahrung des letzten Hitzelaufes haben doch für ein wenig mehr  Vernunft bei mir gesorgt.
Heute sah mein Plan 75min lockeren Dauerkauf vor. Ich lief meine Waldrunde durchs Ossenheimer Wäldchen. Diese Strecke ist leicht bergig hügelig. Trotzdem gelang es mir, durchgehend in meinem geplanten Pulsbereich  zu bleiben - auch bergan.
Die Waldstrecke war ein gutes Trainig für meine Füße: es ging sprichwörtlich über Stock und Stein und ich mußte ganz schön aufpassen. Ein Moment Unaufmerksamkeit haben dann doch zu einer Schrecksekunde und einem Sturz geführt. Seitdem tut das Handgelenk weh - aber Indianer kennen keinen Schmerz. :)  Wenn ich mir den Fuß verletzt hätte, wäre das viel schlimmer gewesen.
Also:  weiter gings im herrlichen Sonnenschein. Ich genoss die schattige Strecke im vom Sturm doch arg gebeutelten Wald. Immer wieder lagen umgestürzte Bäume und Äste auf dem Weg und ich mußte das ein oder andere Mal ausweichen und Slalom laufen.
Zurück ging es dann wieder übers freie Feld. Nach exakt 75min war ich wieder zu Hause. Dort angekommen habe ich mein Training noch mit ausgiebigen Dehnen und ein wenig Rückengymnastik beendet. Leider ist das Bauchmuskeltraining wieder sehr knapp ausgefallen. Ich weiß, daß es gut ist und ich zwinge mich auch dazu, aber eben nur das nötige Mindestmaß. Jedenfalls weiß ich, daß ich auf die Art und Weise keinen Sixpack - Bauch bekomme - oder gibts den nur bei den Männern?
Immerhin bin ich nach Thüringer Bauch- Umfang- Maßstäben unter Durchschnitt !
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Petra 07/29/2008 19:26

Hast Du eigentlich auf Svens Bratwurstguide schon Deine Bewertung abgegeben?LGPetra

Sonne 07/29/2008 14:58

Samstagabend zeigte sich tatsächlich (und sicher nicht nur bei mir) kurz die Durchschnittswampe. Aber dank Sport am Sonntag ist sie wieder weg - zum Glück!Liebe Grüße

Petra 07/26/2008 14:33

So, liebe Beate,das große Schlemmen kann beginnen!
Und danach?
Ich wünsche uns viel Spass heute!
LG
Petra

Beate 07/25/2008 07:08

Ist ja GENIA!!! Nee, um Himmelswillen keine Schonkost. Ich hab doch extra schon die ganze Woche gehungert, um die Thüringer essen zu können, und den vielen Kuchen, und die vielen Salate, und und und :-)

Petra 07/24/2008 20:02

Hallo liebe Beate,hier siehst Du was passiert, wenn wir am Samstag zu viele Thüringer essen und danach den falschen Sport treiben!Sollte ich lieber Schonkost machen?LGPetra