Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von Petra

Heute habe ich eine Mail erhalten, über die ich mich ganz besonders gefeut habe:

Holger geht Auf`s Ganze!

Ich habe Holger bei unserem finalen Trainingslauf auf der Original Rennsteigstrecke kennengelernt. Holger lief mit uns in der "langsamen" 5h:30min - Gruppe und wir hatten viel Zeit, uns zu unterhalten.
Eigentlich hatte er sich vorgenommen, keinen Marathon mehr zu laufen und es bei der halben Distanz zu belassen. Trotzdem nahm er an unserem letzten gemeinsamen Trainingslauf teil und genoss es, gemeinsam mit uns langsam und genußvoll die Strecke zu absolvieren. Ich glaube, wir haben ihm an diesem Tag gezeigt, daß Marathonlaufen nicht unbedingt ein Kampf gegen die Zeit werden muß, sondern, daß man einen Marathon auch langsam laufend geniessen kann.
Umso mehr freue ich mich, daß sich Holger jetzt endgültig entschlossen hat, gemeinsam mit   Brems - und Zugläufer Frank und uns allen  am 17. Mai den Marathon unter die Füße zu nehmen und vielleicht sogar selbst als Pacemaker einzuspringen.
Holger - ich bin stolz auf dich, auf Deinen Entschluß, es doch noch einmal zu versuchen.
Wir werden es schaffen und vielleicht auch gemeinsam mit Frank und Ruth  ins Ziel zu kommen. Für mich gäbe es nichts Schöneres als ein Zieleinlauffoto von uns 4en!
Es wird ein Siegerfoto werden, ein Foto, daß den Sieg in der Kategorie "Kampf gegen sich selbst" dokumentieren wird!
Ich freue mich jetzt  schon auf unseren gemeinsamen Lauf..
Wenn wir am Samstag wieder an dieser Verpflegungsstelle sind, haben wir nur noch wenige km bis zum Ziel!
Holger DU schaffst es, Ruth - DU schaffst es,  WIR schaffen es! Die Zeit ist doch zweitranging!


















Ich wünsche allen "Auf`s Ganze" Läufern viel Erfolg auf der Strecke, einen guten Lauf und kommt glücklich, aufrecht laufend mit einem Lächeln auf den Lippen ins Ziel!

Kommentiere diesen Post