Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Seiten

Veröffentlicht von petra

Nach meinem sonnigen Lauferlebnis vom Wochenende sahe es heute ziemlich trübe aus....  Nach einem anstrengenden 10stündigen Arbeitstag warf ich mich in die Laufklamotten und hoffte, daß der Regen noch ein wenig wartet.... Aber er tat mir diesen Gefallen nicht und es goss in Strömen, als ich vor die Tür trat.

Einen ganz, ganz kleinen winzigen Moment zuckte ich zurück und es stellte sich mir die Frage nach dem Laufband im Fitnessstudio. Nein - das wollte ich mir dann doch nicht antun. Außerdem habe ich ja eine eigenhändig imprägnierte Laufjacke. Also beschloß ich, den ultimativen Test zu machen, ob die megateueren Waschmittel für wasserabweisende Funktionskleidung auch ihr Geld wert sind.

Um es gleich vorwegzunehmen: sie sind es nicht :(  Jedenfalls nicht das Wundermittelchen, welches ich gekauft habe.
Allerdings hat mich das unterwegs nicht gestört. Nach wenigen Minuten merkt man eh nicht mehr, ob man nass vom Regen oder Schwitzen ist. Die Luft war so klar und rein, daß sich mein von "Sauerstoffmangel"  gekennzeichnetes Bürohirn ganz schnell regenerieren konnte. Ich genoss es, durch den Regen entlang der Nidda zu laufen - ohne Pulsuhr und ohne  Zeitvorgabe, einfach nur laufen nach Gefühl.

Ein klein wenig habe ich die 32km vom Sonntag noch in den Waden gespürt, aber das gibts sich bestimmt bald. Die Vorfreude steigert sich jetzt jeden Tag - der Countdown läuft!

Es sind nur noch 17 Tage!

Kommentiere diesen Post

Petra 05/02/2008 18:45

Ja Bergschnaufer, da hast Du vollkommen recht. Ich geniesse es sehr, gleich von der Haustür aus loslaufen zu können und nicht erst ins Auto steigen zu müssen!
LG
Petra

Bergschnaufer 05/02/2008 10:14

Heute nur noch 15 Tage. Kein Wunder, dass Du nach 10 Stunden Arbeit nochmal raus willst. Ist das nicht ein riesiges Glück, dass wir die Natur gleich vor dem Haus haben und nicht erst noch ins Auto steigen müssen?

Ramona 04/30/2008 21:57

Ein Regenlauf kann ein wahrer Genuss werden. Manchmal mag ich auch nicht raus, wenn es schon regnet, aber dann wird es doch sehr schön. Am Rennsteig können wir uns das Wetter auch nicht ausräumen, gut wenn man dann alle Eventualitäten trainiert hat. Das hat man im Fitness-Studio nicht. :)
Bei uns regnet es zur Zeit einfach zu wenig, erst heute Abend mal kurzt.